• Home
• Leistungsangebot
• Info / News
• Vordrucke
• Wegweiser
• Team
• Linkliste
• Mandanten
• Philosophie
• Kontakt
• Impressum und
   Pflichtangaben

• Datenschutz-
   erklärung



Verjährungsfristen
(für Ansprüche, die nach dem 31.12.2001 entstanden sind) 
 
AnspruchFrist in JahrenFristbeginn §§ BGB
Alle Ansprüche, deren Verjährung nicht besonders geregelt ist3Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen195
Ansprüche auf immobile Eigentumsübertragung pp.10Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen196
Herausgabeansprüche aus Eigentum30Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen197 Ziff. 1
familien- und erbrechtliche Ansprüche30Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen197 Ziff. 2
rechtskräftig festgestellte Ansprüche30Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen197 Ziff. 3
Ansprüche aus Vergleichen pp. 30Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen197 Ziff. 4
insolvenzrechtliche Ansprüche30Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen197 Ziff. 5
Ansprüchen von Arbeitnehmern wegen Lohn, Gehalt und ähnlichen Vergütungsansprüchen gegen Arbeitgeber3Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen195
Ansprüche der Ärzte und Zahnärzte3Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen195
Ansprüche der Rechtsanwälte und Notare wegen ihrer Gebühren und Auslagen 3Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen195
Ansprüche aus Vermietung und Verpachtung3Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen195
Gewährleistungsansprüche aus Kaufvertrag über bewegliche Sachen 2Fälligkeit und Kenntnis des Gläubigers von den anspruchsbegründenden Umständen479
Ansprüche aus Werkvertrag2Abnahme634a
Ansprüche des Reisenden aus Reiseverträgen  gem. §§ 651c - 651f BGB2Tag, an dem die Reise enden sollte651g
Schadenersatz wegen unerlaubter Handlung10 - 30Entstehung oder schadenauslösendes Ereignis852 S. 2
Pflichtteilsanspruch3Zeitpunkt, in dem der Berechtigte von dem Erbfall und der ihn beeinträchtigenden Verfügung erfährt2332
Rückforderungsanspruch ggü. Makler4Leistung5 I 2 WoVermittG
Schadenersatzanspruch gegen Hersteller eines fehlerhaften Produktes 3Kenntnis des Schadens und der Person des Ersatzverpflichteten 12 I ProdHaftG
Ansprüche nach UWG3 21 UWG
Ersatzpflicht nach UmweltHG3 17 UmweltHG
 
Irrtum vorbehalten 
 
zurück GUT BERATEN  •  STEUERN SPAREN